Seebruecke Timmendorf 11

Wettbewerb Seebrücke Timmendorfer Strand

Der Entwurf einer "Park-Brücke" (in Zusammenarbeit mit TGP Landschaftsarchitekten und Ingenieurbüro Fank Miebach) erreichte die zweite Phase des Wettbewerbs.

 

"Ostseeheilbad im Grünen".
Neben der Kurpromenade ist der Strandpark ein ortsprägendes Merkmal der Gemeinde Timmendorfer Strand. Letzterer verleiht dem Ort zusammen mit dem Alten Kurpark ein Alleinstellungsmerkmal als "Ostseeheilbad im Grünen". Diese einzigartige Qualität gilt es in adäquater Weise auf die neue Seebrücke zu übertragen. Der Entwurf sieht daher vor, die besonderen Merkmale und Aufenthaltsqualitäten eines grünen Parks mit dem maritimen Charakter einer Seebrücke zu verschmelzen.

 

Hochbaulich-freiraumplanerische Konzeption.
Die neue MARITIM Seebrücke wird in direkter Verlängerung der bestehender Achse durch den Strandpark erschlossen. Hierdurch entsteht eine unmittelbare Verbindung zwischen Kurpromenade und Seebrücke. Darüber hinaus bietet eine großzügige Treppenanlage den direkten Zugang vom Strand.

Die Seebrücke selbst ist in Anlehnung an eine Parklandschaft modelliert - ihre Topografie bildet so beiläufig und selbstverständlich unterschiedliche Funktions- und Nutzungsbereiche aus. 

Mit
TGP Landschaftsarchitekten
und Ingenieurbüro Frank Miebach
2. Phase
2017 

Impressum