Husum_1

Wettbewerb Kleikuhle in Husum

1. Preis

Ideenwettbewerb zur Freiflächengestaltung der Kleikuhle in Husum

Die Kleikuhle liegt eingebettet in dem Dreiklang aus Innenstadt, Hafen und Küstenlandschaft und bildet das Bindeglied dieser drei Elemente. Die Kleikuhle ist also gleichzeitig Stadtplatz, Verbindung von Binnen- und Außenhafen, soll aber auch den Bezug zur Küstenlandschaft sichtbar machen. Den Gelenkpunkt bildet ein kleines Gebäude mit offener Terrasse welches drei Funktionen übernimmt: Es verstärkt die Raumkante, integriert den Aufzug zur Unterführung und ist gleichermaßen Aussichtspunkt mit Blick in die Landschaft, in die Stadt und zum Hafen.

Die Verbindung des Binnen- und Außenhafens wird zusammen mit dem kleinen Gebäude neu formuliert und an die Platzkante geschoben. Mit Treppe und Aufzug können Bewohner und Besucher hier durch die Unterführung gelangen und von der Innenstadt weiter in die Nordsee-Landschaft wandern oder Fahrrad fahren.

 Die Kleikuhle wird als neuer Stadtplatz das „Tor zur Innenstadt“. Die „Wasserreihe“, die „Hafenstraße“ und der Binnenhafen führen alle Husumerinnen und Husumer zur Kleikuhle. Hier endet die Innenstadt. Der Platz soll ein ruhiger Raum und Ort zum Innehalten, Verweilen und der Begegnung sein. Die neue Platzmitte soll ein offener und transparenter für alle frei zugänglicher Stadtplatz sein, eine Bühne für alle Bürger.

Mit
TGP Landschaftsarchitekten

1.Preis
2017

Impressum / Datenschutz